News


Schlösser: Gartenfeste, OpenAir & Feiern


Romantisch verzaubern Garten-, Wein- und Schlossfeste
 

03. - 05.06.2017: Gartenfest Schloss Eyrichshof in Ebern: Sommerlicher Gartenmarkt zu Pfingsten, Exklusives für Haus und Garten, Mode mit Live-Musik und Familienprogramm

17. - 18.06.2017: Rosenmesse auf dem Schlossberggelände von Königsberg i. Bay.: Ein illustres Fest für Genießer mit einem Gartenspezialmarkt.

08. - 09.07.2017: Schlossweinfest Gleisenau im Schlosshof: Idyllisch und romantisch lädt das Schlossweinfest ein Fränkische Weine zu genießen.


27. - 30.07.2017: OpenAir Schloss Eyrichshof in Ebern: Musikvergnügen pur mit Rainhard Fendrich, Silbermond, Sportfreunde Stiller und weiteren Bands.

10. - 12.11.2017 Winterszeit im Schloss Eyrichshof in Ebern: Romantik pur und Exclusives zur Winterszeit.

19. - 20.11.2017:  Romantischer Weihnachtsmarkt im Schloss Oberschwappach: Weihnachtliche Stimmung, Glühwein und viele Aussteller verzaubern zur Weihnachtszeit.

17. - 18.12.2017: Schloss Gleisenau - Weihnachtsmarkt im barocken Schlossgarten: Glühwein, Frankenwein und ein ganz besonderes Ambiente gib`s im barocken Schlossgarten.
 

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.
 

Romantisch Feiern
 

Sie suchen nach einen einzigartigen Veranstaltungsort?

Besondere Feierlichkeiten, Literaturabende, Lesungen, Barocktage, Ausstellungen oder festliche Buffets erhalten hier eine andere Dimension, weil man die Geschichte des Adels und das Flair von Renaissance und Barock mit einatmet. Weitere Informationen hier
 

Geschichte
 

Die meisten Herrschaftshäuser entstanden während der Barockzeit im 17. und 18. Jahrhundert. Katholische Adelsfamilien, angesiedelt am fürstbischoflichen Hof in Würzburg, wollten mit den Schlössern ihre Macht demonstrieren und ausbauen. Protestantische Adelsfamilien versuchten es ihnen gleich zu tun und so entstanden zahlreiche Prachtbauten. So ein Adelssitz war auch Schloss Bettenburg bei Hofheim i. UFr., das bald schon zu einem Mittelpunkt des geistigen Lebens des 18. Jahrhunderts wurde. Damals gingen Jean Paul, Komponisten wie Ludwig Spohr und Literaten wie Friedrich Rückert, als eine Art "Tafelrunde" am Hofe ein und aus, ehe der letzte Ritter Frankens, Christian Freiherr Truchsess von Wetzhausen, 1826 ohne Nachkommen starb. Zu seinem Vermächtnis gehört der beeindruckende Landschaftspark Bettenburg. Ebenso liegt das Renaissance-Barockschloss in Friesenhausen am Fuße der Haßberge unweit der Bettenburg und kann nach Vereinbarung besichtigt werden. Jährlich öffnen sich die Tore der Schlösser, Kirchen und historischen Kulturzentren und der "Musikzauber in den Haßbergen" sorgt für einen musikalischen Hochgenuss. 

 

Schloss Eyrichshof ist ein Juwel und seit dem 14. Jahrhundert im Familienbesitz der Freiherren von Rotenhan - eine gelebte Familiengeschichte seit 800 Jahren. Ob Gartenfest, Open-Air-Festival oder romantische Location - das ehemalige Wasserschloss bietet für verschiedenste Anlässe den richtigen Rahmen. Spuren von Balthasar Neumann können Sie im Schloss Burgpreppach entdecken und Schloss Gleisenau und Schloss Oberschwappach im Maintal bieten eine beeindruckende Kulisse für Hochzeiten und festliche Anlässe. Zudem liegt auch eines der jüngsten Schlösser Bayerns in der Region: Schloss Craheim. Im Park im Schloss Gereuth in Untermerzbach gibt es einen kleinen Wildpark und urigen Biergarten zum Verweilen.

 

 



<