VGN Anreise

Seit dem 01.01.2018 ist der gesamte Landkreis Haßberge am Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) angeschlossen.

Nun können Fahrgäste mit dem VGN-Ticket die Bahnhaltepunkte Ebern, Baunach, Hallstadt, Ebelsbach-Eltmann, Zeil am Main und Haßfurt anfahren sowie 25 Buslinien nutzen. 


In den Haßbergen erwarten Sie vielfältige Möglichkeiten!

Am Main, wo die Haßberge im Zeichen des Weins stehen, liegt Eltmann und gegenüber, auf der anderen Mainseite, Ebelsbach
Hoch über Eltmann thront die Wallburg, eine hochmittelalterliche Wallanlage mit weitem Blick ins Maintal.
Weiter flussabwärts gelangt man nach Zeil am Main. Ein schmucker Fachwerkort mit einer Weinbautradition seit dem 11. Jahrhundert. 
Verfolgt man den Main nochmal weiter flussabwärts gelangt man nach Haßfurt. Die anmutige Altstadt mit der spätgotischen Ritterkapelle erstreckt sich zwischen zwei hochragenden Stadttürmen.
Abseits des Mains und inmitten des Naturparks, sollte man den mittelalerlichen Städtchen Königsberg i. Bay., Hofheim i. UFr. und Ebern einen Besuch abstatten. 


Der Naturpark Haßberge bietet  Möglichkeiten zum Wandern. Auf dem Burgen- und Schlösserwanderweg können Sie Natur pur genießen und gleichzeitig ins Mittelalter abtauchen. Denn der Wanderweg führt an vielen herrschaftlichen Anwesen vorbei.



Wer etwas flotter unterwegs sein möchte, kann das gut ausgebaute Radwegenetz mit ca. 750 km nutzen. Von Themen- und Rundwanderwegen bis hin zu Fernradwegen ist für jeden etwas dabei.



Die Haßberge liegen an der Nahtstelle zwischen Bier- und Weinfranken. Genuss wird also groß geschrieben.

<