Krippenmuseum Baunach



Krippenmuseum Baunach

 

Mit der Restaurierung und dem modernen Anbau des "Karner", des alten Beinhauses am Chor der Pfarrkirche, welches in seiner Substanz bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht, wurden in den letzen Jahren die Voraussetzungen für ein modernes Krippenmuseum geschaffen. Dieses gehört der Diözese Würzburg an. So hatte der Würzburger Domkapitular und Kunstreferent der Diözese, Jürgen Lenssen, die Schenkung seiner Sammlung von 500 Krippendarstellungen, die aus der Zeit zwischen dem 18. und 21. Jahrhundert stammen, vorgenommen, um das Museum ins Leben zu rufen.
Der Fokus der gezeigten Exponate liegt dabei nicht auf den Krippenbauten, sondern auf der Rolle, die die Figuren einnehmen. Bei diesem Museum wird das Augenmerk auf eine besondere Gestaltannahme der Frömmigkeit gelenkt: die Darstellung der Menschwerdung Gottes in seinem Sohn.

 

Das Krippenmuseum stellt eine Ergänzung zu den vielfältigen Angeboten der nahegelegenen Krippenstadt Bamberg dar, die für ihre reiche Krippentradition lange Zeit schon überregional bekannt ist.


Öffnungszeiten:
Ganzjährig Sonn- und Feiertags 14:00 - 17:00 Uhr

vom 1. Advent bis Sonntag nach Dreikönig (06.Januar)
Dienstag - Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr

Kontakt:
Stadt Baunach
Tel.: 09544/2990
e-mail: poststelle@vg-baunach.de



 

<