Burgen & Schlösser entdecken

Bild

Die Haßberge sind nicht umsonst als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt. Bei 20 vorgeschicht­lichen Fliehburgen und Wallanlagen, 15 Burgen und 26 Schlössern ist es kein Wunder, dass sich auf fast jedem Berg mächtige Burgen erheben und verwunschene Schlösser die Ortskerne schmücken.

Burgen und Burgruinen

Der Burgenbau in den Haßbergen setzte vor allem in den Jahrzehnten um 1200 und besonders im Nordosten der Haßberge im Deutschen Burgenwinkel ein. Fast alle Burgruinen sind mit den Methoden der modernen Burgenforschung untersucht, wodurch der Deutsche Burgenwinkel zu den besterforschten und bestgepflegten Burgenlandschaften Deutschlands zählt.

97486 Königsberg i. Bay., Schlossberg 14

Burg Königsberg i. Bay.

96176 Pfarrweisach, Lichtenstein 14

Burg und Burgruine Lichtenstein

Museum

geschlossen

96126 Maroldsweisach, Wilhelm-von-Stein-Straße 10

Burgeninformationszentrum

96126 Maroldsweisach, Wilhelm von Stein Straße

Burgruine Altenstein

96103 Ebern, Bramberg-Hohnhausen

Burgruine Bramberg

96126 Maroldsweisach, Ruine Dippach

Burgruine Dippach

96106 Ebern, Burgruine Raueneck

Burgruine Raueneck

96106 Ebern, Ruine Rotenhan

Burgruine Rotenhan

96190 Untermerzbach, Burgstall Gutenfeld

(Kopie)

Schlösser

Ganze 26 Schlösser gibt es im Naturpark Haßberge zu bestaunen. Kein Wunder also, dass sich in fast jedem größeren Ort ein herrschaftliches Landschloss, ein romantisches Wasserschloss oder ein pompöses Barackschloss versteckt. 

Die meisten Schlösser in den Haßbergen entstanden während der Barockzeit im 17. und 18. Jahrhundert, einige gehen auch auf hoch- oder spätmittelalterliche Vorgängerbauten zurück. Katholische Adelsfamilien, die an den fürstbischöflichen Hof in Würzburg angesiedelt waren, wollten mit dem Schlossbau ihre Macht demonstrierten, während protestantische Adelsfamilien versuchten, den alten protestantischen Ritterkanton Baunach durch eigene Schlossbauten zu behaupten.

Schloss Bettenburg

97461 Hofheim i. UFr., Manau 22

Renaissance-Bergschloss

Schloss Birkenfeld

96126 Maroldsweisach, Hofheimerstraße 1

Rokoko-Schloss

Schloss Birnfeld

97488 Stadtlauringen, Schlossgasse 5

Barockschloss

Schloss Brennhausen

97528 Sulzdorf an der Lederhecke, Schloss Brennhausen

Wasser-Burgschloss

Schloss Burgpreppach

97496 Burgpreppach, Hauptstraße 18 1/2

Barockschloss

Schloss Craheim

97488 Stadtlauringen, Craheim 1

Barock- und Rokokoschloss

Schloss Ditterswind

96126 Maroldsweisach-Ditterswind, Dorfplatz

Neurenaissance-Schloss

Schloss Eyrichshof

96106 Ebern, Schloss Eyrichshof

Ehemaliges Wasserschloss

Schloss Fischbach

96106 Ebern, Alte Bundesstraße 30

Renaissancebau

Schloss Friesenhausen

97491 Aidhausen, Dalbergstr. 10

Barockschloss

Schloss Gereuth

96190 Untermerzbach, Schloss Gereuth 1

Barockschloss

Schloss Gleisenau

97500 Ebelsbach, Georg Schäfer Str. 56

Altes Wasserschloss

Schloss Gleusdorf

96190 Untermerzbach, Dorfstraße 2

Rokokoschloss

Schloss Irmelshausen

97633 Höchheim, Schloß 1

Wasserschloss

Schloss Kleinbardorf

97633 Sulzfeld - Kleinbardorf, Am Wasserschloss 5

Wasserschloss

Schloss Leuzendorf

97496 Burgpreppach, Leuzendorf 31

Renaissancebau

Schloss Maroldsweisach

96126 Maroldsweisach, Schlossplatz 5

Rokoko-Mansarddachbau

Schloss Oberschwappach

97478 Knetzgau, Schlossstraße 6

Barockschloss

Schloss Pfaffendorf

96126 Maroldsweisach-Pfaffendorf, Am Schloß

Barockschloss

Schloss Rentweinsdorf

96184 Rentweinsdorf, Planplatz 1

Rokokoschloss

Schloss Sternberg

97528 Sulzdorf an der Lederhecke Sternberg, Schloss Sternberg

Barockschloss

Schloss Sulzfeld

97633 Sulzfeld im Grabfeld, Kirchrangen

Frührenaissance-Schloss

Schloss Trappstadt

97633 Trappstadt, Schloßgasse 2

Wasserschloss

Schloss Untermerzbach

96190 Untermerzbach, Schlossweg 2

Hochmittelalterliche Burg

Schloss Wasmuthhausen

96126 Maroldsweisach, Schloßberg 18

Seminarzentrum

Schloss Weißenbrunn

96106 Ebern-Weissenbrunn, Schloßstraße 2

Barockschloss

Schloss Wetzhausen

97488 Stadtlauringen, Schloss Wetzhausen

Wasserschloss