Knetzgau

Gemeinde Erholungsort
 - Gemeinde Knetzgau

01/03 Weitblick Knetzgau © Gemeinde Knetzgau

 -

02/03 Flachwasserzone Knetzgau

 - Regina Beetz

03/03 Schloss Oberschwappach © Regina Beetz

Die Gemeinde Knetzgau wurde erstmals im 8. Jahrhundert urkundlich erwähnt und besteht aus den Ortsteilen Knetzgau, Eschenau, Hainert, Oberschwappach, Unterschwappach, Wohnau, Westheim und Zell a. E. Auch die Gemeinde Knetzgau ist durchzogen von klassischen altfränkischen Fachwerkbauten. Historisches Schmuckstück der Gemeinde stellt jedoch das Barockschloss Oberschwappach dar, welches ursprünglich als Sommerresidenz der Ebracher Äbte des Zisterzienserkloster fungierte. Eine wunderschöne Fernsicht eröffnet sich auf den Steigerwald-Höhen am Schlossberg bei Zell und am Gangolfsberg bei Oberschwappach.

 

Ausflusgstipps:

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Am Rathaus 297478 KnetzgauTel. +49 9527 79-0info@knetzgau.dehttp://www.knetzgau.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Anfahrt

Knetzgau ist mit dem PKW (Parkmöglichkeiten bieten sich im Ort) oder mit der Bahn über den VGN-Bahnhof Zeil am Main oder Haßfurt zu erreichen. Von dort sind es noch jeweils rund 6km, die zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Bussen zurückgelegt werden können.

Service

Einwohnerzahl

6.908

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Karte

Teile auf...