Rauhenebrach

Gemeinde Erholungsort
 - Gemeinde Rauhenebrach

01/02 Gemeinde Rauhenebrach im Abendlicht © Gemeinde Rauhenebrach

 -

02/02 Untersteinbach von oben

Gemeinde

Die Gemeinde Rauhenebrach entstand 1972 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Fabrikschleichach, Falsbrunn, Fürnbach, Geusfeld, Karbach, Koppenwind, Markertsgrün, Obersteinbach, Prölsdorf, Schindelsee, Spielhof, Theinheim, Untersteinbach und Wustviel. Besondere historische Bedeutung hat die im 18. Jahrhundert gegründete Schleichacher Glasmanufaktur des Bistums Würzburg, die das berühmte Mondglas herstellte. Natürliche Sehenswürdigkeiten bilden die jahrhundertealten Bäume im Tal der Rauhen Ebrach wie die Kilianseiche südlich von Falsbrunn.

 

Ausflugtipps:

  • Historische Glasmanufaktur mit Keramikwerkstatt (Führungen auf Anfrage)
  • Luitpolddenkmal in Untersteinbach
  • Dorfkirche St. Vitus mit spätgotischem Turm
  • Historisches Steinhaus ("Alte Apotheke") in Untersteinbach
  • Barockkirche in Geusfeld
  • St. Anna-Kapelle in Karbach
  • Denkmalgeschützter Keller in Spielhof
  • Atelier und Galerie Untersteinbach
  • Bierseminare, Brauereiführung und Bierverkostungen in Theinheim
  • Dorflinde in Untersteinbach
  • Kilianseiche
  • Waldabteilung Kleinenegelein
  • Naturschutzgebiet Weilersbachtal
  • Schulterbachtal in Theinheim 
  • Wasserwandern
  • Radtouren: Rauhe Ebrach-Radweg, Fünf-Sterne-Radweg

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Hauptstraße 196181 RauhenebrachTel. +49 9554 9221-0http://www.rauhenebrach.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Anfahrt

Rauhenebrach ist mit dem PKW (Parkmöglichkeiten bieten sich vor Ort) oder mit der Bahn über den VGN-Bahnhof Ebelsbach/Eltmann und Weiterfahrt mit öffentlichen Bussen zu erreichen. 

Service

Einwohnerzahl

3.03

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Karte

Teile auf...