Touren

Bild

Der Rennweg

Graveln
 - Folker Bergmann

01/04 Graveln an der Burgruine Königsberg © Folker Bergmann

 - Folker Bergmann

02/04 Historischer Marktpltatz Hofheim i. Ufr. © Folker Bergmann

 - Simon Kogej

03/04 Gutshof Andres © Simon Kogej

 - GRAN FONDO Cycling Magazin

04/04 Verträumtes Fachwerkstädtchen Königsberg i. Bay. © GRAN FONDO Cycling Magazin

Malerische Ausblicke, Schotterstraßen und Naturbadeseen: Gravelgenuss pur in 63 km auf 670 hm.

Start
Der Rennweg beginnt an der Brücke über den Main in Hallstadt in Richtung Dörfleins.

Anreise
Die Anreise ist mit dem PKW oder bequem mit der Bahn über den VGN-Bahnhof Hallstadt möglich.

Parkmöglichkeiten
Entlang des Rennweges gibt es immer wieder gute Parkmöglichkeiten.

Tour
Graveln Sie auf historischen Spuren! Der Rennweg ist als Eilboten- und Kurierweg belegt und meidet als Höhenweg die meisten Ansiedlungen. Dadurch bietet sich immer wieder malerische Ausblicke auf die weiten Tal- und Wiesengründe des Naturparks mit Bilderbuchdörfern und Märchenschlössern. Gravelgenuss pur!

Einkehr unterwegs
Der Rennweg passiert nur wenige Orte zur Einkehr. Darunter sind Dörfleins, Oberhaid, Köslau, Schwedenschanze und Sulzfeld i. Grabfeld.

Rückreise
Die Rückreise ist mit der Bahn über die Haltestellen Münnerstadt und Bad Neustadt möglich.

weiterlesenweniger

Tourinfos

Über diese Tour

Länge: 63 km Maximale Höhe: 512 m Minimale Höhe: 236 m

Parken am Einstieg

PKW-Parkplätze

Service

Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...