Friedrich-Rückert-Wanderweg in Franken im Naturpark Haßberge

collage-rueckert 

Von Schweinfurt, der Geburtsstadt des Dichters und Gelehrten Friedrich Rückert (1788 - 1866), durch die Mittelgebirgslandschaft der Haßberge bis hinauf nach Coburg führt der gut

beschilderte Friedrich-Rückert-Wanderweg. 

Der Friedrich-Rückert-Wanderweg in Franken im Naturpark Haßberge ist auf seine Art wohl einmalig. Wer in ihm nur eine Wanderstrecke von ca. 145 km (einschließlich Goldberg) sieht, wird ihn „auf Schusters Rappen“ nicht in dem Sinne erleben, in dem er gemeint ist.

Um sein Herz, seine Seele und seinen Geist zu erfreuen, sollte man im Rückert-Wanderweg eine Anregung sehen, sich möglichst vor dem Aufbruch mit dem Leben und Wirken des Namensgebers vertraut zu machen.

Goldberghäuschen

Hierfür empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die Homepage der Rückert-Gesellschaft zu 

werfen: http://www.rueckert-gesellschaft.de/

Rückertgesellschaft e.V.
Schrotturm, Petergasse 3
97421 Schweinfurt

Für den gesamten Rückert-Wanderweg muss man mehrere Tagesetappen einplanen. Für die entsprechende Vorbereitung geben wir folgende Hinweise:
Für die Wanderung ist bestes Schuhwerk zu empfehlen.
Der Rückertweg führt durch wunderschöne und reizvolle Landschaftsabschnitte, die zum Teil eher dünn besiedelt sind und es deshalb hin und wieder Lücken im Gastronomieangebot gibt. Es ist daher für manche Etappen empfehlenswert, etwas Verpflegung, vor allem Getränke einzupacken.

Gesamtübersicht des Weges:

Rueckertweg-Komplettansicht

 

"Woher ich kam - wohin ich gehe."

TIHassberge-Friedrich-Rueckert-Wanderweg_Titel2013Die neue 64-seitige und bebilderte Broschüre zum Wanderweg enthält neue Streckenkarten im Maßstab 1:50 000, Hintergrundinformationen zum Leben Friedrich Rückerts und Beschreibungen der Stationen des Wanderweges.

Hier können Sie direkt in der Broschüre blättern.

Online Flipbook

oder hier die Broschüre als PDF herunterladen

Download als PDF

oder die Broschüre über die Kataloganforderung bestellen.
 

<