Kneippen in den Haßbergen

Bild

Im Storchengang durch's Becken und die Heilkraft des Wassers spüren - das Wassertreten ist wohl die bekannteste Anwendung des Naturheilkundlers Sebastian Anton Kneipp. Und das zu Recht! Denn: Wassertreten stärkt das Immunsystem, regt den Stoffwechsel und die Durchblutung an, hilft bei Kopfschmerzen und zu hohem Blutdruck und kräftigt unsere Venen. Außerdem wirkt das Kneippen bei der Anwendung am Abend als Beruhigungs- und Einschlafhilfe.

Die wirksame Philosophie von Sebastian Kneipp umfasst jedoch nicht nur die Heilkraft des Wassers, sondern fußt auf den fünf Grundprinzipien Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance. Seine Methoden sind heute moderner denn je und wurden in vielen Gesundheitskonzepten kopiert oder weiterentwickelt.

Entdecken Sie unsere Kneipp-Anlagen inmitten unberührter Natur oder genießen Sie ein ganz persönliches Wassererlebnis im Kimmelsbacher Hof oder bei unseren anderen Wellness-Gastgebern.

 

 

 


Wonfurter Eisenquelle
Idyllisch gelegen in 97539 Wonfurt
 

Königsberger Queckbrünnlein
Unweit des Schafhofs in 97486 Königsberg i. Bay.
 

Ehemaliger Feuerlöschweiher Hellingen
Mit Kneipp- und Schwimmbecken in 97486 Königsberg/Hellingen
 

Oberschwappacher Wassertretanlange
Am Ortsaugang Richtung Eschenau in 97478 Knetzgau/Oberschwappach
 

Neubrunner Anlage
Am Ortsausgang Richtung Ebelsbach in 96166 Kirchlauter/Neubrunn

 

 

 

 

Eschenauer Anlage
Direkt am Dorfsee in 97478 Knetzgau/Eschenau
 

Ehemaliges Wildbad Haßfurt
Am Mehrgenerationenparcours in 97437 Haßfurt
 

Kneippanlage Ermershausen
In der Nähe der Anglerseen in 96126 Ermershausen
 

"Wellnessoase" Nassach
Am westlichen Dorfrand in 97491 Aidhausen/Nassach