Touren

Bild

Burgenstraßen-Radweg (Teilstrecke Bamberg - Sesslach)

Radfahren
 - Andreas Hub

01/05 Burgruine Lichtenstein © Andreas Hub

 -

02/05 Beschilderung

 - Andreas Hub

03/05 Rast "auf dem Keller" © Andreas Hub

 - Andreas Hub

04/05 Historisches Rathaus Ebern © Andreas Hub

 - Andreas Hub

05/05 Historische Keller in Oberhaid © Andreas Hub

Von Burg zu Burg, von Schloss zu Schloss radeln

Start
Der Burgenstraßen-Radweg kann in Bamberg oder Sesslach begonnen werden.

Anreise
Die Anreise ist mit dem PKW oder mit der Bahn (Haltestelle Bamberg oder Coburg) möglich. Zwischen Coburg und Seßlach verkehren öffentliche Busse. 

Parkmöglichkeiten
In Bamberg und Coburg befinden sich Parkmöglichkeiten an den Bahnhöfen.

Tour
Der Radweg Burgenstraße verbindet, wie auch die Autoroute, Mannheim und Prag miteinander. Auf dem deutschen Abschnitt ist der Radweg in beide Richtungen beschildert, so dass sich der Radwanderer sowohl von Bayreuth als auch von Mannheim kommend gut orientieren kann.

Einkehr unterwegs
Die Einkehr unterwegs ist in folgenden Orten möglich: Bamberg, Hallstadt, Kemmern, Breitengüßbach, Baunach, Reckendorf, Laimbach, Rentweinsdorf, Ebern, Pfarrweisach, Pfaffendorf, Rothenberg, Seßlach

Rückreise
Der Radweg endet in Bamberg oder Seßlach.

weiterlesenweniger

Tourinfos

Über diese Tour

Länge: 52 km Höhenmeterdifferenz: 141 m Maximale Höhe: 377 m Minimale Höhe: 236 m

Parken am Einstieg

PKW-Parkplätze

Service

Einkehrmöglichkeit
Kulinarisch
Kultur

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Haßberge Tourismus e.V.

 

Ersteller

T: +49 9523 50337-10

info@hassberge-tourismus.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...