Zisterzienser Radrunde Süd

3:00 h 550 hm 550 hm 41,3 km difficult

Marktplatz, 96157 Ebrach, Deutschland

>

Auf den Spuren der Zisterzienser die Klosterlandschaft Ebrach entdecken

Das Zisterzienser-Kloster Ebrach prägt seit seiner Gründung im Hochmittelalter (1127 n. Chr.) die Kulturlandschaft einer ganzen Region. Die Entdeckungstour „Klosterlandschaft Ebrach“ führt Sie entlang von Flüssen und Teichen zu ehemaligen Amtsschlössern und Wirtschaftshöfen des Zisterzienserordens, durch Weinanbaugebiete und ausgedehnten Klosterwald. An diversen Stationen auf der Nord und Südschleife erfahren Sie, wie die Mönche jahrhundertelang Flur, Wald und Dörfer für ihre Bedürfnisse umgestaltet haben und wie das bis heute die Landschaft im nördlichen Steigerwald und Steigerwaldvorland prägt.

Tour
Die Südroute startet im Zentrum der Klosterlandschaft, an der Orangerie und dem oberen Abteigarten der Abtei Ebrach. Über eine ehemaligen Bahnstrecke, geht es zu Beginn im Tal der Mittleren Ebrach immer leicht bergab bis nach Burgwindheim. Hier wartet der ehemalige Amtssitz und Repräsentationsort der Zisterzienser Äbte, das „Schloss Burgwindheim“ auf alle neugierigen Blicke. Über Unter- und Oberweiler geht es anschließend hinauf auf die Steigerwald Höhenstraße, einer uralten Verbindungsstrecke zwischen Bamberg und Würzburg. Die Tour folgt der Höhnstraße aber nicht lange und führt nach nur wenigen hundert Meter wieder hinab ins beschauliche Dorf Koppenwind, welches sich die Zisterzienser 1627 mitsamt Schloss und Ländereien kauften und im ehemaligen Wasserschloss einen weiteren Amtshof einrichteten. 

Nach einem kurzen Anstieg über die Bergstraße führt die Tour anschließend über den Taubenherd am Klebheimer Hof, einem ehemaliger Wirtschaftshof der Ebracher Äbte, vorbei ins Tal der Rauhen Ebrach. Über Untersteinbach, Wustviel, Geusfeld geht es bis zum heutigen Biolandhof „Waldschwinder Hof“, ebenfalls einem alten Gutshof der Zisterzienser, in dem Ackerbau, Vieh- und Fischzucht betrieben wurde und der noch heute in dieser Form landwirtschaftlich genutzt wird. Ab dem Waldschwinder Hof geht es schließlich in den von Weinbau geprägten Westtrauf des Steigerwaldes. nach Sudrach und Michelau geht es allerdings erst einmal sportlich den Berg hinauf. Der Stollberg und die Ruine Stollberg belohnen aber mit einem einmaligen Panoramablick. Über das Winzerdorf Handthal und und am „Steigerwald-Zentrum Nachhaltigkeit erleben“ vorbei, geht es den Handthalgrund mit seiner Seenkette entlang, die größtenteils durch die Zisterzienser geprägt wurde, wieder zurück nach Ebrach zum Ausgangspunkt zurück.

 

Tipps und weitere Informationen

Startpunkt
Als Startpunkt wird hier das Kloster Ebrach angenommen. Da es sich um Rundtour handelt, kann aber natürlich überall entlang der Strecke in die Tour eingestiegen werden. 

Einkehr
Eine Einkehr unterwegs ist in folgenden Orten möglich: Ebrach, Burgwindheim, Oberweiler, Koppenwind,  Untersteinbach, Theinheim und Geusfeld.
 

  • Aufstieg: 550 hm

  • Abstieg: 550 hm

  • Länge der Tour: 41,3 km

  • Höchster Punkt: 432 m

  • Differenz: 147 hm

  • Niedrigster Punkt: 285 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Culture

Circular route

Open

Rest point

Anfahrt mit dem PKW

Bei einer Anreise mit dem PKW stehen in Ebrach beispielsweise in der Lagerhausstraße in Ebrach oder neben dem Fahrradweg gegenüber der Orangerie ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Navigation starten:

Tourenbegleiter
Zisterzienser Radrunde Süd.gpx

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Ein Tour, die in dieser Form vor etwas mehr als 30 Jahren noch unmöglich gewesen wäre. }
Auf den Spuren der Zisterzienser die Klosterlandschaft Ebrach entdecken }

Zisterzienser Radrunde Nord

Kirchplatz, 97522 Sand am Main, Deutschland

Auf den Spuren der Zisterzienser die Klosterlandschaft Ebrach entdecken

3:30 h 640 hm 640 hm 66,2 km difficult

Cycling trail

Eine Tour für Genießer }

MainRadweg (Abschnitt Haßberge)

Hallstadt, Deutschland

Eine Tour für Genießer

3:30 h 70 hm 100 hm 58,3 km easy

Cycling trail

Die Tour für echte Weinliebhaber. }

Weinradweg am Main

Mainbrücke, 96103 Hallstadt, Deutschland

Die Tour für echte Weinliebhaber.

1:30 h 35 hm 50 hm 24,8 km easy

Cycling trail

Quer durch die Haßberge von Bamberg nach Bad Königshofen. }

Bamberg - Bad Königshofen

Ludwigstraße, 96052 Bamberg, Deutschland

Quer durch die Haßberge von Bamberg nach Bad Königshofen.

4:00 h 335 hm 308 hm 67,0 km moderate

Cycling trail

Einmal quer durch malerische Landschaften zwischen Thüringer Wald und Franken   }
Abwechslungsreiche und entspannende Alternativ-Strecke zum Mainradweg zwischen Haßfurt und Wipfeld }
Eine Radtour entlang der beiden blauen Lebensadern des Grabfelds: der Fränkischen Saale und der Milz. }

Zwischen Saale und Milz

Marktplatz, 97631 Bad Königshofen im Grabfeld, Deutschland

Eine Radtour entlang der beiden blauen Lebensadern des Grabfelds: der Fränkischen Saale und der Milz.

2:50 h 280 hm 280 hm 41,4 km moderate

Cycling trail

Von Burg zu Burg, von Schloss zu Schloss radeln }
Ein idyllischer Landstrich voller spannender Geschichte(n).  }

Geschichte(n) am Grünen Band

Marktplatz, 97631 Bad Königshofen im Grabfeld, Deutschland

Ein idyllischer Landstrich voller spannender Geschichte(n). 

2:20 h 265 hm 265 hm 33,4 km easy

Cycling trail

Durch die reizvolle Landschaft der Oberen Aurach }
Von Gerolzhofen bis nach Bamberg }

Rauhe Ebrach-Radweg

Gerolzhofen, Deutschland

Von Gerolzhofen bis nach Bamberg

3:15 h 280 hm 250 hm 53,6 km easy

Cycling trail

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen