Cycling trail

Von fränkischen Leuchten und glühenden Franken

3:10 h 490 hm 490 hm 47,0 km difficult

Maroldsweisach

Karte wird geladen...

Eine Tour zwischen Naturgenuss und Geschichtsstunde die zeigt, dass politische und kulturelle Grenzen nicht die gleichen sein müssen. 

Nur drei Kilometer Luftlinie nördlich von Maroldsweisach endet der Regierungsbezirk Unterfranken und trennt gleichzeitig den Freistaat Bayern vom Freistaat Thüringen. Mehrere Jahrhunderte lang unterlag das Gebiet südlich des Thüringer Waldes aber dem Einfluss des Herzogtums Franken. Die fränkischen Einflüsse haben die Kultur des Landstrichs daher lange Zeit geprägt und zeigen sich auch heute noch auf vielfältige Art und Weise. So wird die Veste Heldburg (das Pendent zur Veste Coburg, der "Fränkischen Krone") seit Jahrhunderten auch liebevoll die "Fränkische Leuchte" genannt.

Tour

Die Tour startet im von Fachwerk geprägten Zentrum Maroldsweisachs. Über Ermershausen und Schwanhausen geht es, immer leicht bergauf und wieder bergab, bereits zum ersten Highlight der Tour, dem Bayerntum im beschaulichen Zimmerau, direkt an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Hier empfiehlt es sich die Räder kurz abzustellen und den 360°-Panoramablick über die Haßberge und das Grabfeld hinweg, bis in den Steigerwald, die Rhön und den Thüringer Wald hinein zu genießen. Auch der Verlauf des ehemaligen Todesstreifen und heutigen Grünen Bandes lässt sich vom Bayernturm aus übrigens noch gut erkennen. 

Nur wenige hundert Meter östlich von Zimmerau führt die Tour dann über die Grenze und hinein in die malerische Landschaft des Heldburger Unterlandes. Über Rieth und Gellershausen geht es durch sanfte Wiesen und Felder hindurch nach Heldburg, von wo ein sportlicher Anstieg hinauf zur bereits erwähnten Fränkischen Leuchte, der VEste Heldburg führt. In der Veste Heldburg befindet sich zudem das "Deutsche Burgenmuseum Veste Heldburg", in dem man nicht nur Wissenswertes rund um die Veste, sondern auch das mittelalterliche Leben auf einer Burg in authentischem Ambiente und in originalgetreuen Räumen, erfahren kann. Die knapp 100 Höhenmeter bis hinauf zur Veste werden daher großzügig entlohnt. Nach der unbedingt zu empfehlenden Besichtigung der Veste geht es direkt durch den historischen Stadtkern von Heldburg in Richtung Süden weiter. Über Lindenau, Gleismuthausen, Poppenhausen, Käßlitz und Allertshausen geht es schließlich - im bekannten Bergauf-Bergab-Rhythmus wieder zurück nach Maroldsweisach, wobei noch drei Mal die Grenze zwischen Bayern und Thüringen überquert wird. 

Eine anspruchsvolle, aber auch mit vielen wunderschönen Weitblicken und Sehenswürdigkeiten ausgestattete Tour, vom fränkischen Norden Bayerns in den fränkisch geprägten Süden Thüringens, die deutlich macht, dass politische und kulturelle Grenzen nicht immer die gleichen sind

HINWEIS: Der Bayernturm wird ab Sommer/Herbst 2022 umfassend saniert, daher kann es in dieser Zeit zu Einschränkungen und Sperrungen der Aussichtsplattform kommen. 


Tipps und weitere Informationen

Start
Aus den Haßbergen heraus startend, empfehlen wir im Ortszentrum von Maroldsweisach loszuradeln. Da es sich aber um eine Rundtour handelt, kann natürlich überall entlang der Strecke in die Runde eingestiegen werden. 

Einkehr
Eine Einkehr unterwegs ist in Ermershausen, im Berggasthof am Bayernturm, in Rieth, in Heldburg (bald auch auf der Veste Heldburg) und in Einöd möglich. Zurück in Maroldsweisach wartet der Brauereigasthof Hartleb. Bitte informieren Sie sich vorab aber über die aktuellen Öffnungszeiten vor Ort.

Entdecker-Guide
Mit dem digitalen Entdecker-Guide tauchen Sie noch tiefer in die Kulturgeschichte dieser Region ein und bekommen einen historischen Abriss über die Grenzentwicklung vom Herzogtum Franken über die innerdeutsche Teilung bis hin zum heutigen Grenzverlauf und erfahren in welchen vielfältigen Formen sich die fränkische Kultur im Süden Thüringens gehalten hat. Unbedingt reinschauen!

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Tour-Infos

Dauer: ca. 3:10 h

Aufstieg: 490 hm

Abstieg: 490 hm

Länge der Tour: 47,0 km

Höchster Punkt: 420 m

Differenz: 143 hm

Niedrigster Punkt: 277 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

very high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Features trail

Circular route

Culture

Rest point

Open

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW

Bei einer Anreise mit dem PKW stehen in Maroldsweisach in der Straße "Zur Weisach" oder der "Herrenstraße" ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Öffentlichen Nahverkehr erreicht man Maroldsweisach über die Buslinien 1152 ab Haßfurt oder der 956 ab Ebern (jeweils mit Bahnanschluss).

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Fränkisch bodenständig

ca. 0,1 km entfernt

Brauerei-Gasthof Zum Grünen Baum

geschlossen (öffnet 16:00 Uhr)

96126 Maroldsweisach, Herrenstr. 9

Fränkisch bodenständig

German

Beer garden Restaurant

Fränkische Spezialitäten

ca. 6,0 km entfernt

Fränkisches Wirtshaus Burgpreppach

geschlossen (öffnet 17:00 Uhr)

97496 Burgpreppach, Wassergasse 92

Fränkische Spezialitäten

Franconian, German

Beer garden Restaurant

Ein Lädla zum Wohlfühlen

ca. 6,1 km entfernt

Dorfladen "Lädla" Burgpreppach

geschlossen (öffnet 06:30 Uhr)

97496 Burgpreppach, Wassergasse 91

Ein Lädla zum Wohlfühlen

Food Establishment

Gemütlichkeit im 300 Jahre alten Gasthaus mit Kachelofen

ca. 6,3 km entfernt

(Kopie) (Kopie)

geschlossen

97494 Bundorf, Birkenfelder Strasse 18

Gemütlichkeit im 300 Jahre alten Gasthaus mit Kachelofen

German

Restaurant

Fränkisch durch und durch

ca. 7,2 km entfernt

(Kopie)

geschlossen

97496 Burgpreppach, Ibind 6

Fränkisch durch und durch

German

Restaurant

Gasthof - Pension - Metzgerei

ca. 7,9 km entfernt

Zum Goldenen Adler

geschlossen

96176 Pfarrweisach, Lohrer Straße 2

Gasthof - Pension - Metzgerei

German

Restaurant

Fränkische Schankwirtschaft mit Imbiss

ca. 9,7 km entfernt

(Kopie)

geschlossen (öffnet 10:00 Uhr)

97461 Hofheim i.UFr., Hauptstraße 40

Fränkische Schankwirtschaft mit Imbiss

German

Restaurant

Regionaler Selbstbedienungs-Hofladen

ca. 9,9 km entfernt

(Kopie)

geschlossen (öffnet 06:00 Uhr)

97494 Bundorf, Hauptstraße 2

Regionaler Selbstbedienungs-Hofladen

Food Establishment

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

Markt

ca. 0,1 km entfernt

Maroldsweisach

96126 Maroldsweisach, Hauptstraße 24

Markt

Resort 3.635 Einwohner

City

ca. 0,2 km entfernt

Ferienwohnung Düsel

96126 Maroldsweisach, Vorstadtstraße 22

Contact Point

ca. 0,4 km entfernt

Ferienwohnung Maroldsweisach

96126 Maroldsweisach, Finkenherdsiedlung 17

Contact Point

Das könnte Dir auch gefallen

Eine Tour für Genießer

MainRadweg

Hallstadt

Eine Tour für Genießer

3:30 h 70 hm 100 hm 58,3 km easy

Cycling trail

Die Tour für echte Weinliebhaber.
Durch Baunach und Umgebung
Zu den Naturschätzen der Mainue
Ein Tour rund um die markante Nordwestspitze des Steigerwaldes.