Zeitensprünge

2:55 h 400 hm 378 hm 43,9 km moderate

Herrenstraße, 96126 Maroldsweisach, Deutschland

>

Ein wilder Ritt durch die  Epochen der letzten 1.000 Jahre von  Mittelalter, Barock und Klassizismus bis hin zur Zeit der innerdeutschen Teilung

Die  Tour Zeitensprünge ist ein wilder Ritt durch die Epochen der Geschichte: von  mittelalterlichen Städtchen über prunkvolle Schlösser aus Barock und Klassizismus bis hin zur Zeit der innerdeutschen Teilung und des  eisernen Vorhangs lässt sich auf dieser Tour Geschichte im wahrsten Sinne des  Wortes hautnah erleben. Von  einer Sehenswürdigkeit zur nächsten springt man dabei so wild zwischen den  Epochen hin und her, als wäre neben der Gangschaltung auch noch eine  Zeitmaschine am Rad befestigt.

Tour
Die Tour startet im von Fachwerk geprägten Zentrum Maroldsweisachs. Dem idyllischen Tal der Weisach folgend, geht es zu Beginn an den beschaulichen Orten Voccawind und Todtenweisach vorbei. Danach folgt Pfaffendorf, wo ein kleiner Abstecher zum Schloss Pfaffendorf, die Uhren zurück aufs 18. Jahrhundert stellt und die Baukunst des Barock präsentiert. Unter den wachen Augen der Burgruine Altenstein führt die Route am Nordende der ehemaligen Schlossanlagen anschließend mit einem sportlichen Anstieg nach Hafenpreppach. Ein Blick auf die malerischen Anlagen, des ebenfalls im Stil des Barock erbauten, Schloss Hafenpreppach entschädigen aber für alle Strapazen. 

Über die kleinen aber schönen Dörfer Unterelldorf und Rothenberg geht es dann circa 300 Jahre zurück in die Vergangenheit. Ein kurzer Stich führt mitten in das mittelalterliche Städtchen Seßlach hinein. Nach einem kurzen Stadtbummel scharrt das holde Drahtross aber auch schon wieder mit den Hufen. Im flotten Trab geht es in nördlicher Richtung aus Seßlach hinaus und an den beiden Flüsschen Rodach und Kreck entlang durch malerische Landschaft. Bei Gemünda in Oberfranken macht die Route schließlich noch einen kleine Schleife und führt am Naturfreibad Autenhausen vorbei. Wer genau aufpasst, dem fällt entlang des nächsten Streckenabschnittes dann sicherlich schon etwas auf. Denn die Route führt hier wirklich unmittelbar an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entlang und offenbart noch so manches Relikt aus dieser Zeit. Hinter Gleismuthhausen ist es dann so weit und die Route führt über die ehemalige Grenze. Der Platz der Dankbarkeit und die Überreste des alten Kollonnenweges stehen als stumme Zeitzeugen links und rechts des Weges. Durch das thüringische Käßlitz geht es anschließend aber auch schon wieder zurück über die Grenze, wobei die Tour auch hier den ehemaligen Grenzer-Weg kreuzt. Durch das idyllische Tal der Weisach geht es schließlich an Allertshausen vorbei zurück nach Maroldsweisach, wo uns Schloss Maroldsweisach, erbaut im Stil des frühen Klassizismus, wieder zurück in die Vergangenheit entführt. Oder nach dem Grenzerlebnis doch wieder zurück in die Zukunft bringt? 

Tipps und weitere Informationen

Start
Als Startpunkt wir hier das Ortszentrum von Maroldsweisach angenommen. Da es sich aber um eine Rundtour handelt, kann natürlich überall entlang der Strecke in die Runde eingestiegen werden. 

Einkehr
Eine Einkehr unterwegs ist in Pfaffendorf, in Seßlach und in Gemünda in Oberfranken möglich. Zurück in Maroldsweisach wartet der Brauereigasthof Hartleb dann darauf sich um Ihr leibliches Wohl zu kümmern. Bitte informieren Sie sich aber vorab über die aktuellen Öffnungszeiten vor Ort.

Entdecker-Guide
Mit unserem Entdecker-Guide erhalten Sie jede Menge spannende Hintergrundgeschichten und interessante Fakten rund um die jeweiligen Epochen und Sehenswürdigkeiten, die entlang der Tour liegen. 
 

  • Aufstieg: 400 hm

  • Abstieg: 378 hm

  • Länge der Tour: 43,9 km

  • Höchster Punkt: 378 m

  • Differenz: 113 hm

  • Niedrigster Punkt: 265 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Open

Anfahrt mit dem PKW

Bei einer Anreise mit dem PKW stehen in Maroldsweisach bspw. in der Straße "Zur Weisach" oder der "Herrenstraße" ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Hilfe des ÖPNV erreichen Sie Maroldsweisach über die Buslinien 1152 ab Haßfurt oder der 956 ab Ebern (jeweils mit Bahnanschluss). An Sonn- und Feiertagen erreichen Sie Maroldsweisach mit Hilfe des Burgenwinkel-Express, einer Freizeitlinie des VGN. 

Navigation starten:

Zeitensprünge.gpx

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Das märchenhafte Grabfeld entdecken.  }

Märchenhaftes Grabfeld

Marktplatz, 97631 Bad Königshofen im Grabfeld, Deutschland

Das märchenhafte Grabfeld entdecken. 

2:00 h 360 hm 360 hm 30,0 km moderate

Cycling trail

Auf den genussvollen Spuren einer typisch fränkischen Tradition }
... trifft das Beste aus zwei Kulinarik-Welten aufeinander }

Wo der Hopfen die Rebe umarmt

Marktplatz, 97522 Sand am Main, Deutschland

... trifft das Beste aus zwei Kulinarik-Welten aufeinander

3:50 h 500 hm 500 hm 58,0 km difficult

Cycling trail

Eine Radtour entlang der beiden blauen Lebensadern des Grabfelds: der Fränkischen Saale und der Milz. }

Zwischen Saale und Milz

Marktplatz, 97631 Bad Königshofen im Grabfeld, Deutschland

Eine Radtour entlang der beiden blauen Lebensadern des Grabfelds: der Fränkischen Saale und der Milz.

2:50 h 280 hm 280 hm 41,4 km moderate

Cycling trail

Ein Tour, die in dieser Form vor etwas mehr als 30 Jahren noch unmöglich gewesen wäre. }
Eine Tour für Genießer }

MainRadweg (Abschnitt Haßberge)

Hallstadt, Deutschland

Eine Tour für Genießer

3:30 h 70 hm 100 hm 58,3 km easy

Cycling trail

Die Tour für echte Weinliebhaber. }

Weinradweg am Main

Mainbrücke, 96103 Hallstadt, Deutschland

Die Tour für echte Weinliebhaber.

1:30 h 35 hm 50 hm 24,8 km easy

Cycling trail

Auf den Spuren der Zisterzienser die Klosterlandschaft Ebrach entdecken }

Zisterzienser Radrunde Nord

Kirchplatz, 97522 Sand am Main, Deutschland

Auf den Spuren der Zisterzienser die Klosterlandschaft Ebrach entdecken

3:30 h 640 hm 640 hm 66,2 km difficult

Cycling trail

Auf den Spuren der Zisterzienser die Klosterlandschaft Ebrach entdecken }
Quer durch die Haßberge von Bamberg nach Bad Königshofen. }

Bamberg - Bad Königshofen

Ludwigstraße, 96052 Bamberg, Deutschland

Quer durch die Haßberge von Bamberg nach Bad Königshofen.

4:00 h 335 hm 308 hm 67,0 km moderate

Cycling trail

Einmal quer durch malerische Landschaften zwischen Thüringer Wald und Franken   }
Ein idyllischer Landstrich voller spannender Geschichte(n).  }

Geschichte(n) am Grünen Band

Marktplatz, 97631 Bad Königshofen im Grabfeld, Deutschland

Ein idyllischer Landstrich voller spannender Geschichte(n). 

2:20 h 265 hm 265 hm 33,4 km easy

Cycling trail

Abwechslungsreiche und entspannende Alternativ-Strecke zum Mainradweg zwischen Haßfurt und Wipfeld }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen