Archäologiemuseum Bad Königshofen

Martin-Reinhard-Str. 9, 97631 Bad Königshofen, Deutschland

Gesprochene Sprachen:

Englische Flagge Deutsche Flagge

Archäologische Funde aus dem Grabfeld

Das Archäologiemuseum in Bad Königshofen wurde 1988 als Zweigstelle der Archäologischen Staatssammlung München in der „Schranne“ eröffnet, einem im Jahre 1693 errichteten Getreidespeicher. Nach umfangreichen Umbauten an Gebäude und Ausstellung wurde es am 14. Mai 2019 wiedereröffnet und ist seither barrierefrei zu besichtigen.

Das Archäologiemuseum zeigt in insgesamt 13 Themenblöcken auf etwa 400 Quadratmetern über 1.000 Einzelobjekte. Es ist das einzige staatliche archäologische Museum in Unterfranken. Grundlage der Ausstellung sind archäologische Funde, die hauptsächlich aus dem nordöstlichen Unterfranken stammen, speziell den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld, Schweinfurt und Haßberge.

Führungen für Schulklassen und Gruppen können nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten stattfinden. Dies gilt auch für das "Museum für Grenzgänger", welches sich ebenfalls in der Schranne befindet.

 

Features

Barrier friendly

Toilets

Preise

Erwachsene: 4,00 €
Ermäßigter Eintritt: 2,50 €
Kinder bis 6 Jahre: freier Eintritt
Familienkarte (2 Erwachsene mit Kindern oder Enkeln): 9,00€

akzeptierte Zahlungsmittel:

Cash

Archäologiemuseum

Operator

Martin-Reinhard-Str. 9, 97631 Bad Königshofen, Deutschland

+49 9761 / 3979011

info@schranne.info

https://www.schranne.info


Andreas Rottmann

Contact person

Martin-Reinhard-Str. 9, 97631 Bad Königshofen, Deutschland

Parkplätze vorhanden

Parkplätze vorhanden

behindertengerecht

Das Archäologiemuseum Bad Königshofen ist mit dem PKW (Parkmöglichkeiten bieten sich am nahegelegenen Marktplatz) oder über den ZOB Bad Königshofen i. Gr. (ca. 550m entfernt) möglich.

 

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Einführung in die Kulturlandschaft Grabfeld 

Treffpunkt Grabfeld

Martin-Reinhard-Str. 9, 97631 Bad Königshofen, Deutschland

Einführung in die Kulturlandschaft Grabfeld 

Museum

Auf den Spuren des fränkischen Dichters
Geschichte und Geschichten aus den Haßbergen
Die Ausstellung widmet sich dem Mathematiker und Astronomen Johannes Müller alias Regiomontanus (lateinisch für “Königsberger”). Er wurde am 6. Juni 1436 in Königsberg geboren.

Regiomontanusausstellung Königsberg i. Bay.

Salzmarkt 2, 97486 Königsberg in Bayern, Deutschland

Die Ausstellung widmet sich dem Mathematiker und Astronomen Johannes Müller alias Regiomontanus (lateinisch für “Königsberger”). Er wurde am 6. Juni 1436 in Königsberg geboren.

Museum

Die Epoche des Historismus

Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle

Obere Vorstadt 17, 97437 Haßfurt, Deutschland

Die Epoche des Historismus

Museum

In die Welt der Burgen eintauchen

Deutsches Burgenmuseum

Burgstr. 1, 98663 Bad Colberg-Heldburg, Deutschland

In die Welt der Burgen eintauchen

Museum

Mittelalter hautnah erleben

Burgeninformationszentrum Altenstein

Wilhelm-von-Stein-Straße 10, 96126 Maroldsweisach, Deutschland

Mittelalter hautnah erleben

Museum

Geschichte und Entwicklung des fränkischen Landjudentums
Schweinfurt - Reichsstadt, Industrie und Kunst
Waagensammlung mit außergewöhnlichen Exponaten

(Kopie)

Marktplatz 7, 96190 Untermerzbach, Deutschland

Waagensammlung mit außergewöhnlichen Exponaten

Museum

Märchenhafter Freizeitpark

Märchenwald Sambachshof

Sambachshof 1, 97631 Bad Königshofen i. Grabfeld, Deutschland

Märchenhafter Freizeitpark

AmusementPark

Den Wald mit allen Sinnen entdecken

Grünes Klassenzimmer

50°07'50.2"N 10°38'25.7"E, 97496 Burgpreppach, Deutschland

Den Wald mit allen Sinnen entdecken

Erholung pur

FrankenTherme Bad Königshofen

Am Kurzentrum 1, 97631 Bad Königshofen, Deutschland

Erholung pur

Thermal bath

Spätgotisches Bauwerk mit Geschichte

Ritterkapelle Haßfurt

Obere Vorstadt 17, 97437 Haßfurt, Deutschland

Spätgotisches Bauwerk mit Geschichte

Museum

Spannende Veranstaltungen in historischer Stadthalle
Im Hofheimer Bahnhof wurde vom ehemaligen Bahnhofsvorsteher Emil Lehmann und seiner Frau 1976 ein Privatmuseum eingerichtet. Es zeigt in großer Fülle alles, was mit der Geschichte und Technik der Lokalbahn Haßfurt-Hofheim zu tun hat.

Eisenbahnmuseum

Bahnhofstraße 18, 97461 Hofheim i.UFr., Deutschland

Im Hofheimer Bahnhof wurde vom ehemaligen Bahnhofsvorsteher Emil Lehmann und seiner Frau 1976 ein Privatmuseum eingerichtet. Es zeigt in großer Fülle alles, was mit der Geschichte und Technik der Lokalbahn Haßfurt-Hofheim zu tun hat.

Museum

Prächtiger Rokkoko inmitten unberührter Natur

Wallfahrtskirche Maria Limbach

Zur Wallfahrtskirche 5, 97483 Eltmann, Deutschland

Prächtiger Rokkoko inmitten unberührter Natur

Church

Ein Wallfahrtsort der besonderen Art

Basilika Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein

Vierzehnheiligen 2, 96231 Bad Staffelstein, Deutschland

Ein Wallfahrtsort der besonderen Art

Church

Auf Wanderschaft mit einem Langohr
Mit Alpakas am grünen Band

Grabfeld Alpakas

Grüner Hain, 97633 Trappstadt, Deutschland

Mit Alpakas am grünen Band

Zoo

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen