Historische Blickwinkel Hofheim - 09 Geschichten rund ums Kapellentor

Hauptstr. 29, 97461 Hofheim i.UFr., Deutschland

▶️ Hören Sie einige der spannenden Geschichten zum Kapellentor.

 

Die drei heute noch erhaltenen Stadttore markierten früher die Grenzen der Stadt. 

Wirklich in der Stadt war man erst, wenn man ein Tor durchfahren, durchritten oder durchschritten hatte. Jedes der Tore hat seine eigene(n) Geschichte(n).

Sie befinden sich im Kapellentor. Hier sind die schicksalhaften, spannenden, freudigen und fast unglaublichen Geschichten dieses Tors:

Schicksalhaft: So berichtete die Heimatzeitung „Bote von Haßgau“ am 23.04.1917: „Am Samstag stürzte der Postillion Werb am Kapelltor von seinem Postfuhrwerk. Werb wollte mit seiner Postkutsche einem anderen Fuhrwerk ausweichen, kam jedoch mit dem Torbogen in Kollision, wobei er so unglücklich vom Wagen fiel, dass er sich schwere Verletzungen zuzog, denen er im Distriktkrankenhaus erlegen ist.“

Spannend: Vielleicht „hören“ Sie beim Betrachten des Heerbildes aus dem Ersten Weltkrieg den Klang hunderter Soldatenstiefel und Pferdehufe, die rhythmisch auf dem Pflaster aufschlagen und im Tor widerhallen? Wie haben sich die Hofheimer gefühlt, als die Soldaten im Ersten Weltkrieg durch die Stadt marschierten? Oder als Panzer im Zweiten Weltkrieg vor diesem Tor standen und gedroht wurde, die Stadt zusammenzuschießen, wenn nicht innerhalb von 30 Minuten die weiße Fahne gehisst und kapituliert wird? Heute flanieren wir hier unbeschwert, gehen einkaufen und genießen unseren Kaffee. 

Freudig: Aber Sie hören auch das Lachen der Bürger, die sich freuen, feiern und im Festgewand durch das Tor ziehen?

Fast unglaublich: Der zweite Weltkrieg war noch keinen Monat vorüber, da stürzte die Hauswand des Kapellentors Richtung Innenstadt herab, nachdem ein Tieflader der US-Armee mit aufgeladenem Panzer hängen geblieben war. 30 Jahre später, im August 1975, fand die Geschichte eine kuriose, ja fast unglaubliche Fortsetzung, denn eine Hofheimerin traf in New York zufällig den US-Soldaten, dessen Panzer 1945 das Tor rammte.

>> Historische Blickwinkel Hofheim - 10 Das Kapellentor

>> Zur Startseite

 

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Jüdische Speisegebote … am Pizzabacken erklärt   }

Koscher oder doch mit Salami?

Dorfstraße 3, 96190 Untermerzbach, Deutschland

Jüdische Speisegebote … am Pizzabacken erklärt  

Sa., 15.06.2024

Event

Auf den Spuren der Kelten }

Kelten-Erlebnisweg

Herbstadt, Deutschland

Auf den Spuren der Kelten

56:15 h 3190 hm 3170 hm 254,0 km difficult

Hiking trail

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen